nd Schon nach kurzer Zeit wurden einige Orgelpatenschaften übernommen. Die folgenden Pfeifen wurden bereits vergeben:

Bordun 16‘                        c, cis, d, dis, e, f, fis, g, gis und a
Principal 8’                        C, Cis, und Dis
Gamba 8`                         C, cis, d
Octav 4’                             C, Cis, D, dis´´´
Doppelflöte 4´                 C, Cis  g, c´, f´´´
Mixturcornett 2 2/3´       d´
Trompete 8´                     C, Cis
Lieblich Gedackt 8´         cis
Sonorklarinette 8´           C, Dis, E, F, Fis, G, Gis, A, B, H, c
Aeoline 8´                         C
Vox celeste 8´                   c, c´, h´
Subbass 16´                      F, C
Violonbass 16´                  C
Octavbass 8`                     C, D

 

 Patenschaften wurden unter anderem von den folgenden Privatpersonen
Winfried Blösser, Drs. med. Christa & Arthur SterzingStephan Dietrich und Dr. Alexander Ländner!

und den folgenden Firmen
Firma Blickpunkt Dörr, Gerhard Höfling GmbH,
 Goll Malermeisterbetrieb  Architekturbüro Schuler & Schickling und dem freiberuflichen Restaurator M.A. (TUM) Quentin Saltzmann übernommen.

 Wir dürfen uns auch bei der Vereinigten Volksbank Maingau eG für die Spende bedanken!

 Vielen Dank dafür, auch an die Personen und Firmen, die eine Veröffentlichung nicht wünschen!