Schon nach kurzer Zeit wurden einige Orgelpatenschaften übernommen. Die folgenden Pfeifen wurden vergeben:

Bordun 16‘                        c, cis, d, dis, e, f, fis, g, gis und a
Principal 8’                        C, Cis, und Dis
Gamba 8`                          cis
Octav 4’                             C, Cis
Doppelflöte 4´                    g, c´
Mixturcornett 2 2/3´            d´
Vox celeste 8´                    c´, h´
Subbass 16´                      F, C
Octavbass 8`                     C

Patenschaften wurden unter anderem von den folgenden Privatpersonen
Winfried Blösser, Drs. med. Christa & Arthur Sterzing und Stephan Dietrich

und den folgenden Firmen
Firma Blickpunkt Dörr, Gerhard Höfling GmbH,
 Goll Malermeisterbetrieb und Architekturbüro Schuler & Schickling
übernommen.

Wir dürfen uns auch bei der Vereinigten Volksbank Maingau eG für die Spende bedanken!

Vielen Dank dafür, auch an die Personen und Firmen, die eine Veröffentlichung nicht wünschen!